Assoziatives Schreiben aus dem Unterbewusstsein

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben kann ein ungemein befreiendes Erlebnis sein. Etwas, das man sich gar nicht vorstellen kann, wenn man sich noch nie an das freie und assoziative Schreiben herangewagt hat.

Anstatt Geschichten zu lesen und zu erzählen, macht es unendliche Freude und begeistert ungemein, selbst Geschichten zu schreiben.

Ich kann nicht schreiben und mache Fehler

Der Fehler ist, dass ich an die Fehler denke. Denn die interessiert niemanden. Es geht darum, im Schreiben das Erlebnis zu suchen und das gefundene Erlebnis zu geniessen. Die Fehler im Text sind unbedeutend und normal. Deutsch ist nun einmal eine schwierige Sprache und ich kenne niemanden, der wirklich fehlerfrei schreiben kann, ohne beispielsweise den Duden zu Hilfe zu nehmen.

Schreiben als schöpferischer Prozess

Ein schöpferischer Mensch schafft eine grosse Anzahl von Gedanken und Ideen. Dabei verknüpfen sich Gedanken und Ideen untereinander und daraus entsteht etwas neues, faszinierendes und vielleicht sogar ungewohntes.

Das assoziative Schreiben eines Textes erfordert vor allem eines: Sich freimachen von allem, was uns im Laufe des Lebens an Ordnung, Werten, Normen, Verhalten beigebracht worden ist. Das assoziative Schreiben als schöpferischer Prozess geht von der Perspektive der Unbefangenheit und Unbekümmertheit aus.

Es ist diese Unbekümmertheit, die junge Welpen, Katzen oder Füchse – und natürlich auch Kinder – an den Tag legen. Ich nehme Tiere in diesen Vergleich hinein, weil gerade auch hier das sorglose und freie Handeln gut zum Ausdruck kommt.

Diese Unbekümmertheit erleben zu dürfen, ist eine grosse Freude und die entsteht beim assoziativen Schreiben in sehr hohem Masse. Es ist kaum zu glauben, was in uns an Ideen drin steckt.

Ihre Geschichte und Ihre Grundhaltung

Wenn Sie sich einmal an das assoziative Schreiben aus dem Unterbewusstsein herangewagt und einen Text geschaffen haben, werden Sie feststellen: Dieser Text repräsentiert Ihre Lebensgrundhaltung. Diese Lebensgrundhaltung wird für Sie sichtbar und kann Ihnen eine Bestätigung liefern für Ihr Verhalten der letzten Jahre oder auch Wege für die Zukunft aufzeigen.

Die zentrale Botschaft im Buch «Drei Bakterien im Weltraum» erwähnen.  ist mir erst am Schluss bewusst geworden. Beim Lesen des Manuskripts habe ich aufs Mal begriffen, was wirklich relevant ist in meinem Leben und was für mich die grösste Wichtigkeit hat.

Nämlich die Überzeugung, dass der Glaube an ein Ergebnis die grösste Kraft ist, die man sich vorstellen kann. Dabei meine ich bewusst nicht all den Blödsinn, der über das positive Denken geschrieben und gesagt wird. Es geht einzig und alleine darum, aus sich heraus einen Glauben an ein Ergebnis zu haben, das unerschütterlich und realisierbar ist.

Das Buch wäre nie entstanden, wenn ich Zweifel gehabt hätte. Denn ich wusste, wie aufwändig es ist, so ein Buch zu produzieren.

Drei Bakterien im Weltraum

«Drei Bakterien im Weltraum» ist das Ergebnis eines kreativen und assoziativen Schreiprozesses aus dem Unterbewusstsein, der sich linear fortgesetzt hat. Ich habe mit nichts begonnen. Nur mit einer kurzen Vorbereitung nach einer Technik, die ich im E-Book zum Buch erkläre.

Weder eine Struktur noch eine Vorstellung vom Ergebnis waren vorhanden. Nichts, aber auch gar nichts. Das Ergebnis ist faszinierend.

Es ist wie das Malen eines Bildes

Stellen Sie sich vor, Sie malen ein Bild und stehen vor einer weissen Leinwand. Sie haben nun zwei Möglichkeiten.

  1. a) Sie machen sich Gedanken und vielleicht sogar eine Skizze. Und dann, wenn Sie wissen was Sie sich für ein Ergebnis wünschen, beginnen Sie mit dem Malen Ihres Bildes.
  2. b) Oder aber, Sie lassen sich von Ihren Gedanken treiben und beginnen einfach mit dem Malen. Der Pinsel streicht über die Leinwand und Sie geben sich einfach Ihrer Fantasie hin.

Das assoziative Schreiben gleicht dem Malen eines Bildes ohne Lenkung und ohne Struktur.

Und Sie erhalten zum Buch noch eine Anleitung dazu, wie Sie auch so eine Geschichte schreiben können.

Haben Sie sich auch schon einmal mit dem assoziativen Schreiben befasst? Teilen Sie mir Ihre Erfahrungen mit.

Über den Autor Bruno Birri

Excellence-Entwicklung für Personen und Unternehmen. Das ist die Voraussetzung für Wachstum und Differenzierung im Markt. Excellence-Entwicklung basiert auf einem Konzept, das es so noch nie gegeben hat.

  • Print Friendly, PDF & Email

    Jetzt anmelden: Live Webinar zur Persönlichen Excellence-Entwicklung!

    Persönliche Excellence-Entwicklung:
    ​Unglaublich:Wie du in 2 Tagen für dich und dein Unternehmen den Durchbruch schaffst!

    Melde dich jetzt zum Live-Webinar an. Erlebe und erfahre mehr über ein wegweisendes Coaching-Konzept, das sich konsequent daran orientiert, was sich über 50 Millionen mal bewährt hat – und zum ersten Mal auf den Menschen übertragen worden ist.

    Mit dem Anmelden akzeptieren Sie, dass wir Ihnen interessante Informationen zu Themen zusenden, die wir auf unserer Webseite behandeln. Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden (Widerrufsrecht). Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.
  • Print Friendly, PDF & Email

    Jetzt den «Neuen Elevator-Pitch» GRATIS und unverbindlich
    downloaden und sofort mit der Umsetzung beginnen.

    Erfahren Sie mehr über ein Konzept, das Sie in
    7 Stufen zum Meister der Überzeugung macht.

    Es ist eine Illusion zu glauben, alleinig über vorbereitete Phrasen das Gegenüber zu überzeugen.

    Sie haben nur den Bruchteil einer Sekunde Zeit, um zu überzeugen.
    Verbessern Sie Ihre Wirkung.
    Überzeugen Sie in maximal 3 Sekunden.

  • Print Friendly, PDF & Email

    Jetzt, die 3 kapitalen Führungsfehler inkl. 4 Videos
    herunter laden. Sofort mit der Umsetzung beginnen!

    Erlebnisse aus dem Alltag, wie sie nur der Alltag kreieren kann.
    Manchmal fast nicht zu glauben. Doch leider: Immer wieder wahr!

    138 Milliarden Verlust pro Jahr durch Dienst nach Vorschrift.
    Und das alleine in Deutschland. Können wir uns das noch leisten?

    Meine 3 kapitalen Führungsfehler sind Anfang der 90er Jahre entstanden. Bis zum heutigen Tage haben die 3 kapitalen Führungsfehler eher noch an Bedeutung gewonnen.

    Mit dem Anmelden akzeptieren Sie, dass wir Ihnen interessante Informationen zu Themen zusenden, die wir auf unserer Webseite behandeln. Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden (Widerrufsrecht). Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.
  • Print Friendly, PDF & Email

    Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich helfe Ihnen gerne weiter

    Ihr Name (erforderlich )
    Ihre Email (erforderlich)
    Betreff
    Ihre Nachricht
    Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht). Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.