Warning: Declaration of TCB_Menu_Walker::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /home/brunobir/public_html/wp-content/plugins/thrive-visual-editor/inc/classes/class-tcb-menu-walker.php on line 0
Überfordert – Orientierungslos – Handlungsunfähig – Tot - Authenzität, Sinnhaftigkeit und Wachstum in Beruf und privat

Überfordert – Orientierungslos – Handlungsunfähig – Tot

Print Friendly, PDF & Email

Sie sind manchmal überfordert, orientierungslos und wollen das ändern? 

Täglich bombardieren uns Hunderttausende Infos. Sie rattern wie ein Trommelfeuer aus einem Maschinengewehr.

Die Informationen

  • überfordern uns
  • bremsen unser Handeln
  • rauben uns Zeit für wichtige Aufgaben
  • lenken uns von eigenen Wünschen des Tuns ab
  • stehlen uns unsere Energie

Viele Menschen fühlen sich überfordert diese Massen-Informationen zu verarbeiten, geschweige denn sie einzuordnen.

Das ist gegen die Natur des Menschen, weil Augen Ohren und der Geist überfordert werden. Burnout droht!

Und warum ist das so?

Weil wir nicht dafür geschaffen sind, so viele Eindrücke an einem Tag zu verarbeiten. Wir schaffen es auch nicht, diese Informationen einzuordnen.

Wir wollen gefordert werden. Richtig? JA! Wenn Menschen überfordert werden, geraten sie in Stress und verlieren den Überblick. Die Grenze ist schneller erreicht, als viele Menschen glauben.

Überfordert und orientierungslos durch falsche Versprechen 

Schauen Sie in die sozialen Medien. Mitglieder wandern von Facebook zu Instagram. Die Marketing-Gurus heucheln mit Tool xy das große Geld verdienen. Sie versprechen mit Instagram oder dem neusten Messenger mehr Geld zu verdienen. Sie versprechen mit dem neuesten Chat Bot noch schneller Geld zu verdienen.

Wenn Sie bei Google nach «Messenger» suchen, erscheinen 1,75 MILLIARDEN Ergebnisse.

Spätestens jetzt, überfordert Sie die Auswahl.

Wenn Sie überfordert werden, werden Sie orientierungslos. Sie wissen nicht, was Sie als nächstes Sinnvolles tun sollen. Sie werden handlungsunfähig. Sie erfasst der Totstellreflex. Er lähmt Sie.

Die meisten Menschen brauchen an dieser Stelle einen Kompass. Ich gebe den Menschen einen Kompass in die Hand. Ich helfe Ihnen, den Kompass richtig zu halten, um Ihren Standpunkt zu finden. Sie sind wieder in der Lage sich zu orientieren.

Jetzt erscheint das berühmte Licht am Ende des Tunnels. Die Menschen finden ihren eigenen Weg.

ABER VORSICHT

Der Kompass ist KEIN neues technisches Gerät, welches «noch noch mehr» verspricht.

Geräte lösen keine Probleme. MENSCHEN lösen Probleme. SIE LÖSEN IHRE PROBLEME. Menschen erschufen in der Geschichte die Hilfsmittel, um ihre Probleme zu lösen.

Vorwärts in die Vergangenheit – die «gute alte Zeit» 

Schauen wir in die Zeit, wo es noch kein Internet gab. Das ist erst ein paar Jahre her.

Tim Berners-Lee entwickelte um das Jahr 1989 am CERN die Grundlagen des World Wide Web. Die Öffentlichkeit erhielt in den 1990er Jahre Zugang zum Internet. Das CERN ist eine Großforschungseinrichtung im Kanton Genf in der Schweiz. Das CERN betreibt physikalische Grundlagenforschung.

Nicht dass vor 1989 alles perfekt war. Die Möglichkeiten, dass Sie abgelenkt wurden, waren allerdings geringer. Die Chancen, sich zu fokussieren waren grösser.

Gehen wir noch weiter zurück.

Gehen wir in die Zeit, wo

  • kirchliche Rituale das Leben prägten.
  • das Leben einer Ordnung folgte.
  • Menschen Sicherheit in Gemeinschaften fanden,
  • Gemeinschaften das Leben prägten
  • Menschen in Gemeinschaften aufgehoben waren.

Niemand kam auf den Gedanken, sich selbst zu verwirklichen. Niemand war so frei, sein Leben selbst zu gestalten. Und wenn, dann geboten die Ordnungshüter Einhalt.

Die Menschen lebten einfach und bescheiden.

Epedemien, wie Pest und Cholera bedrohten das Leben der Menschen. Die Viren passten sich der Evolution an. Sie mutierten vom physischen Erreger zum Virus der digitalen Info-Überfluter.

Der Mensch strebt, solange er lebt – unabhängig von seinem zeitlichen Dasein

Menschen wollen sich entfalten. Sie wollen sich verwirklichen. Sie brauchen hierzu einen Nordstern, einen Traum, Wünsche – egal wie Sie es nennen … Menschen brauchen etwas, woran sie sich orientieren.

Wie finden wir unsere vom Informations-Müll verschütteten Wünsche und Träume wieder? 

Wie schaffen wir es, nach etwas zu streben, das uns glücklich, frei und gleichzeitig unabhängig macht?

Und da beginnen bei vielen Menschen die Probleme. Viele Menschen sind leider nicht in der Lage, ihre persönliche und berufliche Zukunft zu gestalten, weil sie (völlig) desorientiert durchs Leben laufen. Sie wissen nicht wo sie beginnen sollen.

Orientierungslos? Und wie weiter? 

Wonach orientieren wir uns? Wonach orientieren Sie sich? Nach ihren Zielen? Sind es Ihre Ziele oder die Ihrer Eltern, Partner oder Chefs?

Sie haben die Chance, Ihren Weg selbst zu gestalten. Möglicherweise trauerten Sie einer vergebenen Chance nach. Keine Angst: Sie bekommen eine zweite Chance.

Gehen Sie mit offenen Augen durchs Leben. Sie sehen dann Ihre dritte, vierte … Chance.

Schön und gut. Doch wer Chancen wahrnehmen will, muss auch bereit sein, Risiken in Kauf zu nehmen. Welche Chancen nutzten Sie bisher nicht, weil Sie ängstlich vor dem Risiko zurückschreckten?

Ich erlebe leider immer wieder, dass Menschen an Chancen glauben und diese wahrnehmen wollen. Gleichzeitig scheuen sie das Abenteuer Risiko.

Millionen Menschen leben mit dem Anspruch an ein freies und selbstbestimmtes Leben. Sie verstehen bzw. akzeptieren dabei nicht, dass damit auch Unfreiheit verbunden ist. Die Unfreiheit auf ein risikoloses Leben. Chancen wahrnehmen bedeutet, dass Sie sich auf Neues einlassen.

Neues bedeutet Abenteuer. Neues bedeutet interessante Dinge und Menschen zu entdecken. Wie wollen Sie sich auf das Abenteuer einlassen, wenn Sie orientierungslos umherirren?

Wie Sie Ihre Orientierungslosigkeit ablegen 

Statt orientierungslos überfordert – fordert dieser kleine Test Sie heraus 

Wenn Sie orientierungslos sind, sind Sie handlungsunfähig. Es ist ein biologischer Schutz, den Ihnen die Natur in die Wiege legte.

Machen Sie diesen kleinen Test

Stehen Sie morgens auf und gehen Sie mit geschlossenen Augen ins Bad. Ihr Gefühl: orientierungslos. Sie erleben nach einer Woche, dass dieses unsichere Gefühl nachlässt. Warum? Weil Sie selbst einen neuen Weg fanden, um sich zu orientieren.

Genaugenommen, steckt dahinter ein Konzept, wenn auch kleines 

Das Konzept beinhaltet folgendes: Sie finden Ihren eigenen Weg ins Bad mit Hilfe Ihrer natürlichen Ressourcen. Sie befreien sich vom lähmenden Gefühl, orientierungslos zu sein. Sie stärken Ihr Selbstwertgefühl und Ihre Selbstsicherheit.

Entdecken Sie die Konzepte, um sich zu orientieren und zu fokussieren. 

Diese Konzepte vereint folgendes: Sie bauen sich damit Ihren eigenen Weg. Nehmen Sie die Schaufel und den Pickel in die Hand und gestalten Sie IHREN Weg.

Ein Konzept hilft, weil es Ihnen Sicherheit gibt. Sie finden Ihre Orientierung. Ein Konzept, dass Ihnen nichts verspricht, sondern Ihnen ergebnisoffen Ihre Orientierung zurückgibt.

Das klingt doch spannend, stimmts?

Ein Konzept, welches Sie fordert und nicht überfordert. Ein Konzept welches stressfrei und abseits von «unbedingt Ziel erreichen», Druck von Umsatzzahlen, Deadlines usw. agiert. Ein Konzept, welches Sie als menschliches Wesen der Natur ins Zentrum stellt.

Ein Konzept, welches SIE als Mensch in den Mittelpunkt stellt, setzt das Reden miteinander voraus.

Ich lade Sie deshalb für ein kostenloses Orientierungs-Gespräch ein. Suchen Sie sich einfach hier gleich Ihren Wunschtermin aus. Erfahren Sie mehr über dieses Konzept, mit dem ich schon über 500 Projekte mit meinen Kunden erfolgreich realisiert habe.

Link zum Video ab Min. 2.19

In 10 Minuten täglich: Unternehmensziele erreichen, persönliche Ziele und Ergebnisse realisieren – ohne je wieder in alte Muster zurückzufallen. 

 Dahinter steckt ein Konzept, 

  •  das einen täglichen Aufwand von nur 10 Minuten benötigt 
  •  Persönliche Ziele mit Unternehmenszielen verbindet 
  •  verhindert, je wieder in alte Muster zurück zu fallen. 

Vereinbaren Sie hier Ihr persönliches Orientierungs-Gespräch 

 

Über den Autor Bruno Birri

Excellence-Entwicklung für Personen und Unternehmen. Das ist die Voraussetzung für Wachstum und Differenzierung im Markt. Excellence-Entwicklung basiert auf einem Konzept, das es so noch nie gegeben hat.

  • Print Friendly, PDF & Email

    Jetzt anmelden: Live Webinar zur Persönlichen Excellence-Entwicklung!

    Persönliche Excellence-Entwicklung:
    ​Unglaublich:Wie du in 2 Tagen für dich und dein Unternehmen den Durchbruch schaffst!

    Melde dich jetzt zum Live-Webinar an. Erlebe und erfahre mehr über ein wegweisendes Coaching-Konzept, das sich konsequent daran orientiert, was sich über 50 Millionen mal bewährt hat – und zum ersten Mal auf den Menschen übertragen worden ist.

    Mit dem Anmelden akzeptieren Sie, dass wir Ihnen interessante Informationen zu Themen zusenden, die wir auf unserer Webseite behandeln. Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden (Widerrufsrecht). Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.
  • Print Friendly, PDF & Email

    Jetzt den «Neuen Elevator-Pitch» GRATIS und unverbindlich
    downloaden und sofort mit der Umsetzung beginnen.

    Erfahren Sie mehr über ein Konzept, das Sie in
    7 Stufen zum Meister der Überzeugung macht.

    Es ist eine Illusion zu glauben, alleinig über vorbereitete Phrasen das Gegenüber zu überzeugen.

    Sie haben nur den Bruchteil einer Sekunde Zeit, um zu überzeugen.
    Verbessern Sie Ihre Wirkung.
    Überzeugen Sie in maximal 3 Sekunden.

  • Print Friendly, PDF & Email

    Jetzt, die 3 kapitalen Führungsfehler inkl. 4 Videos
    herunter laden. Sofort mit der Umsetzung beginnen!

    Erlebnisse aus dem Alltag, wie sie nur der Alltag kreieren kann.
    Manchmal fast nicht zu glauben. Doch leider: Immer wieder wahr!

    138 Milliarden Verlust pro Jahr durch Dienst nach Vorschrift.
    Und das alleine in Deutschland. Können wir uns das noch leisten?

    Meine 3 kapitalen Führungsfehler sind Anfang der 90er Jahre entstanden. Bis zum heutigen Tage haben die 3 kapitalen Führungsfehler eher noch an Bedeutung gewonnen.

    Mit dem Anmelden akzeptieren Sie, dass wir Ihnen interessante Informationen zu Themen zusenden, die wir auf unserer Webseite behandeln. Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden (Widerrufsrecht). Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.
  • Print Friendly, PDF & Email

    Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich helfe Ihnen gerne weiter

    Ihr Name (erforderlich )
    Ihre Email (erforderlich)
    Betreff
    Ihre Nachricht
    Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht). Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.