Zum Inhalt springen
OpenAI und ChatGPT - Es ist verrückt, was da alles läuft. Und niemand setzt sich damit auseinander, was die Folgen seine könnten.

Erfahren Sie etwas über das aus den Angeln heben. Hä?? Fragen Sie sich. Hä? OpenAI im Titel spricht an, um was es geht. Wirklich? Eine neue Welt die durch KI, OpenAI, ChatGPT etc. aus den Angeln gehoben wird. Und gleichzeitig in NEUE Angeln gehoben wird. Oder wir reden von einer Welt die aus den Fugen gerät und mit neuen Fugen wieder zusammengesetzt und dicht gemacht wird.

KI und die Unverträglichkeit mit dem Menschen!

OpenAI Und ChatGPT – Es ist verrückt, was da alles läuft. Und niemand denkt an die Folgen.

Sie und ich – wir beide sind fasziniert. Phantastisch, was da geht: Ich bin fasziniert. Einerseits der Technik UND der Möglichkeiten wegen, die KI und das ganze Drum und Dran dem Online-Marketing offenbart. Andererseits schockiert der Perspektive wegen, dass wir Menschen durch die Freiheit des Marktes unsere Lebensgrundlage selber zerstören und uns in eine Anspruchskultur bewegen, wo nur noch 1 oder 0 uns sagen, was wir zu tun haben.

Erkennen Sie: Die Hypianer schwirren durchs Web – und was das für Sie – jawohl für Sie – für Folgen hat: Den Begriff «Hypianer» kennen Sie nicht? Ich kannte ihn auch nicht – bis gerade jetzt.

Doch, vergessen wir das Denken nicht. Wenn ich sehe, wo das alles hin führt, dann verlässt mich die Ruhe und ich beginne mit dem Denken und überlege mir, wie das auf uns beide wirkt. Und gerade fällt mir ein, dass das Ihnen und mir und allen andern Menschen im Moment noch möglich ist. Das Denken, meine ich.

Dies ist ein längerer Beitrag zum Thema KI.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


1. Kundenorientierung im klassischen Marketing

Im klassischen Marketing steht Kundenorientierung an oberster Stelle. Der Kunde und seine Zufriedenheit sichern das Überleben des Unternehmens. Ergebnisse von Kundenumfragen sind authentisch und dienen der Verbesserung der unternehmerischen Kundenorientierung. Alles basiert auf Strategien Mensch zu Mensch.

Im Aufbau von Marketing-Strategien spielt der klassische Marketing-Mix eine ganz wichtige Rolle.

2. Abgeschaffte Kundenorientierung im online-Marketing

Eine echte Kundenorientierung findet nicht mehr statt.

Bildschirmfoto 2023 04 06 um 11.36.53
KI Die Unverträglichkeit OpenAI und ChatGPT mit dem Menschen 29

Hier ein Beispiel eines Dienstleisters, der sich online eine starke Marktpräsenz aufgebaut hat. Mit Support-Leistungen die vor 10 Jahren absolut undenkbar gewesen wären.

Das oberste Ziel ist die Conversion auf den Verkauf. Hier spielen online geweckte Bedürfnisse, emotionale Trigger und der After-Sales-Prozess eine absolut entscheidende Rolle.

3. KI weist schafft eine Basis im Online-Verkauf.

Wenn im klassischen Online-Marketing bekannt ist, wer hinter den Angeboten steckt, so ist immer auch die Kompetenz des Anbieters transparent. Und wenn der Anbieter inkompetent ist, so wird seine Inkompetenz transparent.

Zurzeit ist es so, dass die Verkäufe von Online-Angeboten in gewissen Bereichen bis zu 90% NICHT umgesetzt werden. Im Beitrag nenne ich dann später die Zusammenhänge.

In KI gesteuerten Prozessen verstärkt sich das Problem, weil nicht mehr bekannt ist, welche Kompetenz hinter den Kampagnen steckt. Es ist für jedermann möglich, KI-gesteuerte Kampagnen zu fahren, die aus totaler Inkompetenz heraus entstehen. Denn KI baut überzeugende Kampagnen problemlos auf.

Ich habe dazu ein Beispiel verfasst. Sie können dies nach dem Eintragen downloaden.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Pfeil klein

Start Zitat – und Zusammenhang

Ich «konfrontiere» Sie hier mit einem Zitat, das unglaublich ist. Denn es sagt alles aus, was man wissen muss, wenn man vermeintlich kompetente Anbieter mit Begeisterung feiert.

Daniel Kahnemann, Nobelpreisträger – Kleines Denken – Grosses Denken.

Oder anders rum: Wer auf der Bühne die schönsten Pirouetten dreht, beweist noch lange nicht, dass die Käufer nach den Transfer gleich begeistert sind. Siehe dazu auch weiter unten zum Thema «After Sales». Ohne Link, da zwischen diesem Zitat und dem After-Sales Teil der Content für das Gesamtverständnis total relevant ist.

Text
KI Die Unverträglichkeit OpenAI und ChatGPT mit dem Menschen 30

Oder lassen Sie mich ein Bild beschreiben: Stellen Sie sich vor. Sie sind im Zirkus. Sehen wie der Messerwerfer auf die Assistentin schmeisst. Sie sind begeistert. Gehen Sie nun nach Haue und machen das nach? Blöde Frage. Kaum.

So und nun sage ich Ihnen, wenn ein Trainer online oder ein Speaker auf der Bühne seine «Pirouetten» dreht und seine Kompetenz verkauft. Dann bedeutet das noch lange nicht, dass er kompetent ist. Lediglich, dass er gut und überzeugend überzeugen kann. .

Dies ist keine kommerzielle Kampagne. Meine Ziel ist einzig, mit einer Lösung in den Markt zu gehen, der neue Perspektiven und Chancen eröffnet. Denn ohne KI-Hype wäre ich nie drauf gekommen.

Wenn man sich mit den Zusammenhängen befasst, dann beginnt man auch nach Lösungen zu suchen. Die Lösung, die ich aufgebaut habe, stelle ich hier zur Verfügung. Tragen Sie sich ein und wir arbeiten gemeinsam an dieser Lösung.

Ende Zitat – und Zusammenhang

Pfeil klein 1024x133 2 e1680966253463

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


E-Book zum Thema Kundenorientierung

Cover 3 3d

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


2 von 8 – Tiktok

Tiktok, eine Art emotionales Gefängnis.

Tiktok – vermeintlich ohne Zusammenhang mit dem Rest meines Blog-Beitrages. Doch Tiktok zeigt dramatisch auf, was alles im Bereich Online-Marketing auf uns zukommen wird. Auch wenn vermeintlich ohne Zusammenhang mit dem Beitrag hier ist der Teil über Tiktok dominant wichtig. Tiktok bezeichne ich als eine Art emotioniale Gefängnis.

1. Sie müssen wissen, wie Menschen mit Tiktok umgehen

  • In den USA sind 50% der Menschen täglich mit Tik-Tok unterwegs.
  • Über 60% der Jugendlichen verbringen pro Tag über 1.5 Stunden in Tiktok.

2. Sie müssen wissen, mit welchen Quellen Tiktok arbeitet

  • Von der ersten Benutzung an läuft bei Tiktok alles über eine individuelle Personalisierung
  • Jedes Wischen in Tiktok wird erfasst
  • Jedes Video, jeder Beitrag wird in Tiktok ausgewertet und in ein Benutzerprofil überführt.
  • Jede Betrachtungsdauer in Tiktok von Video und jedes Like wird erfasst.
  • Es werden in Tiktok Einträge vorgeschlagen, die meinem Profil und meinen Bedürfnissen entsprechen.
  • Es wird in Tiktok eine Art Sucht generiert, der man sich nicht entziehen kann.
  • Das können Themen sein wie
    • Ukraine – Russland
    • Politischen Themen
    • Wahlen
    • Erotik
    • Bestätigung von Kaufverhalten im Sinne des After-Sales bei Online-Marketing-Kampagnen. Siehe hier weiter unten mehr dazu.

3. Sie müssen wissen, wie Tiktok mit weiteren Quellen arbeitet

Die aktuellen KI-Strategien eröffnen Tiktok extrem gefährliche Möglichkeiten.

  • Hinter Tiktok können auch Spionage-Strategien stecken.
  • Das ganze Web dient in Bezug auf KI auf Quellen für Tiktkok.
  • Jedes Handy, Jeder PC, das ganz Web, liefert individuelle Ergebnisse, die in mein Benutzerprofil geclustert werden.

4. Sie müssen wissen, wie der Code von Tiktok funktioniert

  • Das können Sie nicht wissen, denn der Code / Algorythmus ist geheim
  • Es ist unklar, wie das Web fürs individuelle Benutzerprofil abgesucht wird.

5. Sie müssen die Massnahmen gegen Tiktok kennen

  • In China ist Tiktok verboten
  • In den USA wird mit Protect Texas und Protect Clover versucht, zu verhindern, dass China auf die Tiktok Daten zugreifen kann.
  • Künftig werden Tiktok-Daten auf amerikanischen Servern gespeichert.
  • Oracle prüft den Code von Tiktok
  • Obwohl sich Tiktok unabhängig gibt, ist nicht abschliessend gesichert, dass Tiktok NICHT unter dem Einfluss gewisser Organisationen oder Regierungen steht.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Bevor wir konkret ins Thema einsteigen, drei Begriffe, die ich hier präzisieren möchte.

Online-Dienstleistungen

Unter Online-Dienstleistungen sind hier Angebote wie Coachings, Video-Kurse, Schlankheits-Methoden, Wunderpillen, Natur-Produkte und Produkte  und Dienstleistungen, ohne konkreten Wirkungsnachweis etc. zu verstehen.

Der Verkauf von physischen Produkten wie Autos, Küchengeräte, Kameras etc. ist hier ausgenommen.

Online-Marketing

Hier erfahren Sie mehr über Anbieter von Leistungen, die ihre Angebote online Verkaufen. Es kann natürlich sein, dass ein Anbieter von Wunderpillen sein Marketing über eine Agentur abwickeln lässt. Das spielt im Prinzip hier in diesem Beitrag keine Rolle. Doch sollte man verstehen, dass der Begriff Online-Marketing eben Agenturen wie auch einzelne Anbieter betrifft, die ihr Marketing eigenständig aufbauen.

Emotionale Trigger

Emotionale Trigger im Sinne des Online-Marketings sind emotionale, psychologische Auslöser für Handlungen.

Handlungen, die über künstlich geschaffene Bedürfnisse ausgelöst werden.

Immer, wenn ich von Künstlicher Intelligenz rede und schreibe, bediene ich mich einer Definition des WFB. Der Begriff ist nicht abschliessend fix definiert, doch zeigt der Begriff zeigt Ihnen relativ klar auf, worum es geht. Eben indem man die Intelligenz auf die Maschine ausrichtet.

ist gemäss WFB – Wirtschaftsförderung Bremen – wie folgt definiert:

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Der Verkaufsprozess im Online-Marketing kann für potenzielle Kunden von physischen Produkten grundsätzlich gleich aufgebaut werden, wie von Dienstleistungen. Doch dadurch, dass ein direkter persönlicher Kontakt im Online-Marketing Verkäufer/Kunde nicht stattfindet, erfolgt der Online-Verkauf durch andere Gesetzmässigkeiten.

ChatGPT und wie Emotion zerstört wird
ChatGPT und wie Emotion zerstört wird

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Der Marketing-Mix ist ein Standard-Konzept, das seit Jahrzehnten gelehrt wird. Im Laufe der Zeit hat es sich gewandelt. Ein kleiner Einblick.

Klassischer Marketing-Mix

Der klassische Marketing Mix besteht aus den 4 P. Product, Price, Placement, Promotion

  • Produktepolitik – Product
  • Preispolitik – Price
  • Kommunikationspolitik – Promotion
  • Distibutionspolitik – Place

Die Kommunikationispolitik, bezieht sich auf die Kommunikation ohne exzessive Online Vermarktung. Der klassische Marketing-Mix ist aktuell nicht mehr ausreichend.

Aktualisierter Marketing-Mix

Der aktualisierte Marketing-Mix wird um 3 Bereiche zu den 7 P erweitert

  • Produktepolitik
  • Preispolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Distibutionspolitik
  • Personapolitik – People
  • Aufmachung – Packaging
  • Pozesspolitik – Process

Auch dieser aktualisierte Marketing-Mix ist aus meiner Sicht unzureichend. Der Bereich Kommunikation ist zu allgemein gehalten und nicht für Online-Marketing spezifiziert. Was existenziell wichtig wäre

Neuer Marketing-Mix

Nach meiner Meinung ist im Online-Marketing ein neuer Marketing-Mix gefragt. Insbesondere in Verkaufsstrategien über OpenAI und ChatGPT ist dies in hohem Masse relevant. Mehr dazu dann später.

  • Produkpolitik
  • Preispolitik
  • Strategische Online-Verkaufs-Kommunikationpolititk
  • Psychologische Verkaufs-Kommunikationspolitik
  • Distributionspolititik
  • After-Sales und Wirksamkeitspolitik

Dieses hier von mir vorgeschlagene Modell
stellt viele Angebote im Online-Bereich in Frage.

Doch kommen wir nicht umhin, uns mit diesem Modell zu befassen. Konkret zur Strategischen Verkaufs-Kommunikation, der Psychologischen Verkaufs-Kommunikation und der After-Sales Politik.

Konkret:

  • Die Strategische Verkaufs-Kommunikation befasst sich mit den gelenkten Verkaufskanälen. Sozilale Medien, E-Mail-Marketing, Affilate-Marketing etc.
  • Die Psychologische Verkaufs-Kommunikation befasst sich mit den Triggern, dem Wording, der Tonalität der gesamten Verkaufskommunikation.
  • Die After-Sales und Wirksamkeit befasst sich mit der Strategie der gesamten Kommunkation unmittelbar NACH dem Kauf.

Gerade letzter Punkt, der des Afters-Sales so wichtig. Und der, der Wirksamkeitsnachweise.

Im After-Sales geht es vor allem und die Bestätigung des Kaufentscheides durch den Kunden. Und der Wirksamkeitsnachweis muss sich an den Transfer und/oder die Implementierung des Angebotes beim Kunden ausrichten.

Das hier in diesem Kapitel beschriebene ist ein Vorschlag von mir. Basierend auf Erfahrungen aus über 10 Jahren in Online-Kampagnen und Strategien.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Das Thema «Rechtsfreier Raum» ist in Wikipedia wie folgt beschrieben.

Im Klartext: Das Online-Marketing folgt in der Verkaufskommunikation anderen Gesetzen, als der klassische Verkauf vom Menschen als Verkäufer zum Menschen als Kunden.

ChatGPT und wie Emotion zerstört wird
ChatGPT und wie Emotion zerstört wird

Der klassische Verkauf hat im Online-Marketing keine Basis mehr. Weil nicht über den Menschen verkauft wird und der Verkäufer keine Persönlichkeit mehr darstellt, die man bezüglich des Vertrauens einschätzen kann.

Verkauft wird über psychologisch optimierte Prozesse und emotionale Trigger, denen Sie nicht mehr ausweichen können, wenn Sie diesen Prozessen über Emotionen lang genug ausgesetzt waren.

Wer hier sagt: «Wer kauft, ist selber schuld», dem muss ich leider sagen: «Nein, denn Sie wurden zum Verkauf verführt, ohne Nutzen aus dem Kauf zu ziehen». Das mit dem Nutzen, darf nicht unterschätzt werden.

Denn es ist ein Unterschied, ob über den erkennbaren Nutzen oder ein schwammiges Bedürfnis und über Emotionen verkauft wird.

Diese Art Online-Verkauf ist legitim und stösst nur da rechtlich an Probleme, wo es beispielsweise um gesetzlich verbotene Schneeballsysteme geht. Und da sind wir bei einem Thema angelangt, das auch hier in diesem Beitrag besprochen werden muss. Affilliate-Programme und Testimonials. Mehr dann dazu später.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

.


In den nachfolgenden Kapiteln komme ich auf die Bedürfnisse des Menschen zu sprechen. Doch vorher machen wir einen Umweg, zu vermeintlich fremden Themen,

die jedoch mindestens aus Verkaufsethischer Sicht hochrelevant sind.

Wenn Sie nun der Meinung sind, dass ich hier zu weit gehe, dann muss ich hier entgegenhalten, dass es nicht um das «zu weit gehen» geht. Sondern um die Konzepte und die Ethik dahinter

Dass Sie verstanden haben sollen, dass es bei ISO 9001 und EFQM um den Kunden geht. Ausschliesslich um den Kunden und darum seine Erwartungen zu kennen und diese Erwartungen zu erfüllen. Wobei wichtig ist, dass der Kunde seine Erwartung in konkrete Ergebnisse transferieren kann. Was erfordert, dass der Anbieter wie auch der Kunde, die Kompetenz zur Umsetzung hat.

Zum Begriff Erwartungen ist hier, wenn es ums Online-Marketing geht, folgendes zu sagen:

Somit geht es im Online-Marketing darum, Erwartungen zu wecken und über die Bedürfnissee zum Handeln zu verlocken.

Ich befasse mich mit dem Thema ISO 9001 und EFQM seit Jahrzehnten.

Somit bin ich mit meinen Erfahrungen dem Tod näher, als die meisten, die Online-Marketing-Strategien laufen lassen. Doch bitte ich Sie, diese Nähe auch als Chance zu betrachten, denn ich kann auf diese Weise auf eine lange Zeit an Erfahrungen und Verhalten blicken. Auf die Beurteilung von Leistungen in Audits und Assessments und der Beurteilung eigener Leistungen.

Und genau in diesem Kontext ist alles Geschriebene hier zu lesen und zu verstehen.

ISO 9001

Als lizenzierter Auditor einer Zertifizierungsgesellschaft habe ich viele Unternehmen als freier Mit-Auditor in die Zertifizierung begleitet.

Und als Berater habe mit einem eigenen Franchising-System Unternehmen in innovativen Prozessen in eine Zertifizierung nach ISO 9001 sowie 14001 geführt.

Bezüglich Kunde, Produkt und Dienstleistung steht in der Audit-Checkliste der SwissTS Rev 2015 unter 8.2.2 geschrieben:

  • die Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen definiert sind, einschliesslich
    • jeglicher gesetzlicher und regulatorischer Anfor­derungen.
    • sowie der von Organisation als notwendig erachteten Anforderungen
  • sie die Fähigkeit besitzt, die versprochenen Anforderungen zu erfüllen.

Die Organisation muss also die Fähigkeit besitzen, die Anforderungen zu erfüllen. Dies ist relativ klar.

Wenn also über Emotionen verkauft wird, muss der Dienstleister
sicherstellen, dass die festgelegten oder erwarteten
Anforderungen des potenziellen Kunden erfüllt werden.

Gerade das mit den Erwartungen ist im Online-Marketing ein Problem. Denn die Erwartungen werden durch emotionale Trigger geweckt. Ohne, dass hier Anforderungen seitens des Kunden berücksichtigt werden.

EFQM

image
KI Die Unverträglichkeit OpenAI und ChatGPT mit dem Menschen 31

EFQM ist ein Modell zur qualitativen Bewertung von Unternehmen. Im Prinzip besteht das Modell aus Erfolgsprinzipien von Unternehmen, nach denen sich ein Unternehmen bewerten lässt.

Seit 1995 bin ich lizenzierter EFQM Assessor. Nebenbei gesagt, der erste EFQM-Assessor der Schweiz.

Das Ziel kann für interessierte Unternehmen sein, dass man sich in seiner Kundenorientierung verbessern will oder, dass man sich für den EFQM Global Award bewirbt.

Das Modell besteht aus drei Hauptkriterien.

  • Ausrichtung Kundenerlebnis
  • Realisierung
  • Ergebnisse

Nur ganz kurz zum Kriterium Ergebnisse.

Es geht um die Wahrnehmung der Kunden und wie Leistungen verbessert werden können.

  • Messung Kundenerlebnis
  • Bewertung Produkt oder Dienstleistung
  • Wahrnehmung des Kunden der Kultur des Lieferanten der Leistung oder des Produktes
  • Bewertung Kundendienst
  • Feedback und Kommunikation

Verzeihen Sie, dass ich hier nicht tiefer einsteigen will. Doch sollte das Geschriebene ausreichen, worum es geht. Um den konsequenten Nutzen für den Kunden.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Wir wenden uns bald den Bedürfnissen des Menschen zu. Vergessen Sie bitte den Umweg nicht, den wir mit Themen EFQM und ISO 9001 gelaufen sind.

Emotionen spielen im Verkauf von Mensch zu Mensch eine wichtige Rolle, doch nie in diesem vom Ergebnis her teilweise existenzbedrohenden Rahmen wie im Online-Marketing. Mehr dazu später. Dann, wenn wir das Thema hier weiter aufgebaut haben.

Wenn wir uns mit Online-Marketing befassen, kommen wir nicht umhin, uns ganz konkret mit Ihren Bedürfnissen als Mensch zu befassen. Die Bedürfnisse des Menschen sind in verschiedenen Konzepten verarbeitet worden.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Es existieren mehrere Bedürfnis-Konzepte. Ich konzentriere mich hier auf die bekannte Bedürfnispyramide nach Maslow.

Abraham Maslow baut seine Pyramide nach 5 Bedürfnissen auf. Der Mensch durchlebt die Pyramide von unten nach oben, wobei nicht jede Stufe vollständig befriedigt werden muss, um zur nächsten Stufe zu gelangen.

Die unteren 4 Stufen sind als Defizit-Bedürfnisse zusammengefasst und die oberste Stufe nennt sich Wachstumsbedürfnisse.

Maslow 1
KI Die Unverträglichkeit OpenAI und ChatGPT mit dem Menschen 32

Stufe 1 – Physiologische Bedürfnisse

Die unterste Stufe: Die Physiologischen Bedürfnisse richten sich nach Wasser, Luft, Nahrung. Diese Bedürfnisse sichern das Überleben des Menschen.

Diese Stufe ist im Online-Marketing nicht so relevant.

Stufe 2 – Sicherheitsbedürfnisse

In der 2. Stufe zählen hier Ordnung, Sicherheit, Geborgenheit eine wichtige Rolle.

Online-Marketing: In Marketing-Versprechen suggeriert man diese Sicherheit und Geborgenheit. Es sind eben Menschen ein, die diese Sicherheit leben wollen.

Stufe 3 – Soziale Bedürfnisse

In dieser Stufe fühlen sich aus meiner Erfahrung heraus die meisten Menschen angesprochen. Der Mensch hat das Bedürfnis, einer Gemeinschaft zugehörig zu sein. Familie, Freunde, Vereine, teilweise auch Firmen. Der Mensch als soziales Wesen fühlt sich in der Gruppe von Gleichgesinnten aufgehoben.

Online-Marketing: So eine Gemeinschaft – eine Community – aufzubauen, ist das Ziel aller Online-Marketer. Der Mensch wird über die Zugehörigkeit zu einer Community zu einem Teil einer beeinflussbaren Masse.

Stufe 4 – Individualbedürfnisse

In dieser Stufe will der Mensch geachtet und respektiert werden und Wertschätzung erhalten. Alles ist darauf ausgerichtet, wahrgenommen zu werden.

Online-Marketing: Übers Online-Marketing wird auf Erfolg und Wertschätzung fokussiert, um Menschen dieser Stufe anzusprechen.

Stufe 5 – Selbstverwirklichung

Der Mensch sucht hier nach Entfaltung gemäss seinen Potenzialen und Interessen. Dies setzt voraus, dass die Defizitbedürfnisse der unteren vier Stufen befriedigt worden sind. Die Bedürfnisse dieser Stufe «Selbstverwirklichung» sind nie vollständig erfüllbar. Man sucht immer weiter nach neuen Entfaltungs-Möglichkeiten. Doch, wie gesagt, ist dies nur dann möglich, wenn die unteren vier Stufen auch wirklicher erfüllt sind.

Wer nun sich in der Stufe der Selbstverwirklichung entfalten kann und beispielsweise in eine Lebenskrise gerät – Entlassung, Scheidung, Krankheit etc. – der fällt zurück auf untere Stufen. Er steigt erst dann wieder hoch, wenn diese Stufen erfüllt sind.

Im Online-Marketing werden Menschen in Bezug auf Entfaltung und grenzenlose Freiheit angesprochen. Mit Angeboten, die sich nicht an vermeintlichen Grenzen orientieren, sondern freie Entfaltung sichern.

pexels pavel danilyuk 8438922

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Wer in den unteren beiden Stufen 1 und 2 lebt, wird mit Werbung über Geld und Reichtum geködert. Gerade die, die davon wenig bis nichts haben, werden hier auf Angebote ansprechen. 100.000 Euro im ersten Jahr etc. Es ist teilweise extrem, was hier für Kampagnen laufen.

Auf soziale Bedürfnisse der Stufe 3 sprechen Menschen an, die das Bedürfnis haben, wahrgenommen zu werden und Zugehörigkeit zu erleben. In Firmen mit einer gelebten Unternehmenskultur finden Mitarbeiter hier Geborgenheit und Wertschätzung und sind somit in einem gewissen Masse auch weniger stark beeinflussbar. Aus diesem Grunde haben Unternehmen eine ganz wichtige Aufgabe zu erfüllen und Rolle wahrzunehmen. Nämlich den Mitarbeitenden diese Geborgenheit und Wertschätzung zu bieten. Das ist eines meiner wichtigen Botschaften, wenn es um mein Coaching zur «Persönlichen Excellence-Entwicklung» geht.

Zu den sozialen Bedürfnissen zählen auch soziale Netzwerke. Obwohl diese Netzwerke nicht reale Beziehungen repräsentieren können. Doch der Mensch findet in diesen Netzwerken vermeintlich gleichgesinnte. Vermeintlich deshalb, weil viele, die sich in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram, Linkedin, TikTok etc. engagieren, Business-Zielen nachgehen und Emotionen ansprechen.

Es geht also darum, im Online-Marketing Versprechen zu machen, um Menschen in den einzelnen Stufen anzusprechen. Was es dazu braucht, sind die richtigen Worte und die richtigen Themen auf die die Leute ansprechen. Und dann eben die richtigen emotionalen Trigger.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Sie können nun einwenden, dass das bisher hier gesagte NICHT für Online-Marketing nicht relevant ist.

Sorry, nun muss ich Ihnen sagen: NEIN, NEIN und nochmals NEIN!

AUF JEDEN FALL IST DAS RELEVANT!

ChatGPT und wie Emotion zerstört wird
Verkauf läuft über Emotionen

Es geht um Emotionen und wie über Emotionen verkauft wird. Nur über Emotionen.

Und emotionale Trigger

Doch war in der Regel erkennbar, wer hinter den Angeboten steckt. Was bei KI nicht mehr der Fall ist. Mehr dazu später.

Emotionale Trigger als «Zauberwort» im Online-Marketing

Emotionale Trigger sind das «Zauberwort» im Online-Marketing. Und wenn über emotionale Trigger verkauft wird, ist damit noch lange nicht gesichert, dass damit eine Anforderung seitens des Kunden erfüllt ist. Siehe dazu auch im Kapitel über Zertifizierung.

Wenn nun über OpenAI, ChatGPT etc. UND emotionale Trigger verkauft wird, dann ist für Sie als Kunde nicht mit Sicherheit erkennbar, ob der Anbieter kompetent und in der Lage ist, seine Leistung auch für Sie als Kunde kompetent zur Reife zu bringen.

Diese Online-Kampagnen können Kampagnen sein, die nach Aussen mit rein fiktiven Personen/Avataren aufgebaut worden sind. Das geht über Texte, Bilder, und Videos. Sie können unmöglich und realistisch einschätzen, wie seriös das Angebot ist.

Zum Begriff «Avatar»: Als Avatar wird eine fiktive Person im Internet bezeichnet. Dies kann ein echtes oder beliebiges Bild, ein Video sowie eine fiktive Darstellung einer Person sein.

Stellen Sie sich mal vor, Sie fallen auf eine Kampagne herein, die über emotionale Trigger Ihnen Gewichts-Abnahme mit einer Wundermethode verspricht. Die Texte sind KI, die Bilder sind KI, die Videos sind KI. Und sie haben Null Chancen den Betrug zu erkennen.

Spätestens jetzt müssen Sie sich damit befassen, mindestens ein wenig mehr nachzudenken, als die, dem KI und ChatGPT-Hype verfallene Menschheit.

Ich bin explizit der Meinung, dass hier eine Ordnung aufgebaut werden muss.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Im triggerbasierten Online-Marketing spricht man Menschen dort an, wo sie in ihren Bedürfnissen auf der Bedürfnis-Pyramide – hier der von Maslow – «zu Hause» sind. Die Kampagnen werden automatisiert und ohne Dialogmöglichkeit Kunde/Anbieter gefahren und es geht darum, die potenziellen Käufer mit emotionalen Triggern so lange ins Thema einzulullen, bis sie kaufen.

Doch es ist nicht ein eigentlicher Verkauf der stattfindet. Es ist eher so eine Art emotionales Gefängnis, in dem sich die Käufer befinden und sich durch den unbewussten Kauf befreien.

ChatGPT und wie Emotion zerstört wird
Blödsinn? Nein, brutale Realiät!

Bruno Birri, das ist Blödsinn

Ich weiss, wovon ich rede. Denn auch ich bin schon auf so Angebote reingefallen. Ich kenne das Problem des triggerbasierten kaufens und des Liegenlassens des Angebotes.

Es gibt Online-Marketer, die sagen, dass bis zu 90 % dessen, was sie verkaufen, nicht umgesetzt wird.

Wenn Sie nun entgegenhalten, das sei Blödsinn, was ich hier erzähle, dann sage ich Ihnen drei Sachen.

  • 0 bis 20 % der Käufer loggen sich nie ein.
  • Die meisten Menschen, die die Anfangshürde genommen haben, kommen NIE über 25 % der Kursunterlagen heraus.

Ich hoffe, bei Ihnen beginnen die Glocken zu läuten.

pexels dimitris mourousiadis 6604634
.

Anmerkung: Eine Glocke reicht nicht. Ein ganzer Kirchturm voll. .

Dabei rede ich ja immer noch vom bisherigen Online-Marketing. Nicht vom KI/ChatGPT basierten Online-Marketing, wo jeder mit triggerbasiertem Online-Marketing Betrugsmarketing aufbauen kann.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Online-Marketer, die das alles immer noch als Blödsinn abtun, denen mache ich einen Vorschlag. Ein Vorschlag, der ein absoluter Umsatz-Booster wird. Vorausgesetzt, es läuft grundsätzlich wie folgt ab.

Konkret zum Umsatz-Booster

Lieber Online-Marketer, wenn Sie Coachings, Millionärs-Rezepte, Schönheits-Coachings, Schlankmach-Wunder-Strategien etc. verkaufen – und die statistischen Ergebnisse sind notariell bestätigt und zeigen, dass Sie sauber verkaufen, dann, ja dann kann ich Ihnen garantieren, dass Sie den Markt beherrschen werden.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


pexels kindel media 8566473

Gehen wir nun auf einige emotionale Trigger ein. Dabei ist zu beachten, dass wir uns hier immer auf Online-Marketing-Strategien beziehen, die online und automatisiert ablaufen. Dies gilt auch für Webinare. Denn diese können nur in einem Verkauf enden, wenn diese psychologisch aufgebaut sind. Im nachfolgenden gehe ich generell auf die Gesetzmässigkeiten ein. Und unterscheide NICHT in Online-Marketing mit oder ohne Webinare.

Es existieren rund 30 emotionale Trigger.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Oder die kreative und lukrative Kunst der legalen Verführung.

Ich gehe nachfolgend nur rudimentär und vereinzelte auf die einzelnen Trigger ein. Das Ziel ist hier, auf die Zusammenhänge hinzuweisen.

Total existieren rund 30 Emotionalen Trigger im Online-Marketing. Ohne triggerbasiertes Marketing ist online nichts zu machen.

Stroop-Effekt – Von Sprache hypnotisiert werden

  • Wir nehmen zuerst den Text, dann den Sinn wahr.
  • Wörter sind ausgesprochene Gedanken eines anderen. Doch wir nehmen die Aussagen eben als eigene Gedanken wahr und machen sie zu eigenen Handlungen.
  • Wörter wie Qualität, Neu, Sicherheit, Genuss, Freude etc. führen zu besseren Klickraten.

Pygmalion-Effekt – Hohe aber realistische Ziele und Erwartungen vorgeben.

  • Gefühl geben, dass alles richtig ist, was erzählt und gezeigt wird.
  • Eine Sache als bereits in der Zukunft eingetreten erzählen.
  • Positive Erwartungen dem Kunden gegenüber äussern.

Primär Effekt – Erste Infos werden besser behalten

  • Wirkung auf das Kurzzeitgedächtnis.
  • Früher eingehende Infos werden leichter abgerufen, als später eingehende
  • Auf designmässig positive Wirkung achten.

Zeigarnik Effekt – Etwas jetzt erledigen

  • Etwas sofort und zwanghaft unter Druck erledigen lassen.
  • Cliffhanger einbauen.
  • Der Mensch hat die Tendenz alles zu erledigen und nichts offen zu lassen.

Rezenz Effekt – Letzte Infos werden besser behalten

  • Gegenteil von Primär-Effekt
  • Info am Anfang und am Schluss mitteilen
  • Letzte Info mit Aufruf, um zum Handeln zu bewegen.

Halo-Effekt – Ein Ereignis überstrahlt alle anderen

  • Positives und einzigartige Merkmal immer wieder wiederholen
  • Merkmal Prägnant kommunizieren.
  • Wert des Produktes durch Einzigartigkeit herausstreichen.

Andorra-Effekt – Wiederholung führt zur Wahrheit

  • Permanente Wiederholung – auch einer Unwahrheit, führt zur Wahrheit.
  • Je mehr Menschen meine (Un-)Wahrheit wahrnehmen, umso mehr Wahrheit wird Wahrgenommen.
  • Prägnante Statements immer wieder wiederholen.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Der Andorra Effekt ist einer der wichtigsten Effekte überhaupt. Im Marketing, in der Politik in der gesamten Kommunikation.

Es existiert hier eine grosse Machtlosigkeit gegenüber dieser Art von Kommunikation. Es werden da Themen verankert, die der strategischen Orientierung und nicht der Wahrheit oder der Wahrheits-Kommunikation dienen.

Weiter möchte ich hier nicht gehen, denn das Thema ist heikel. Nichts desto trotz: Behalten Sie bitte unbedingt im Auge:

Ständige Wiederholung lässt Wahrheit entstehen.
Dies bedingt vorgängiges Aufbauen von Vertrauen.

KI, open ai, chatgpt und die Unverträglichkeit mit dem Menschen.
KI, openAI, chatGPT und die Unverträglichkeit mit dem Menschen.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

.


7 von 8 – After Sales und die Rationalisierung des Kaufentscheides

Es werden Tausende von digitalen Angeboten verkauft. Und keiner, der Käufer wird sich beim Verkäufer über den Kauf beschweren. Denn der Kauf hat über online-Verkaufs-Systeme stattgefunden, wo eine Rückgabe ausgeschlossen werden kann oder der Kunde mit einem Rückgaberecht innert 14 Tagen bestellt.

Ob mit oder ohne Rückgabe ist irrelevant. Relevant ist der Prozess nach dem Verkauf. Denn da geht es nur darum, seinen eigenen Kaufentscheid zu bestätigen.

Oder die kreative und lukrative Kunst der legalen Verführung.

Ich gehe nachfolgend nur rudimentär und vereinzelte auf die einzelnen Trigger ein. Das Ziel ist hier, auf die Zusammenhänge hinzuweisen.

Total existieren rund 30 Emotionalen Trigger im Online-Marketing. Ohne triggerbasiertes Marketing ist online nichts zu machen.

Oder die kreative und lukrative Kunst der legalen Verführung.

Ich gehe nachfolgend nur rudimentär und vereinzelte auf die einzelnen Trigger ein. Das Ziel ist hier, auf die Zusammenhänge hinzuweisen.

Total existieren rund 30 Emotionalen Trigger im Online-Marketing. Ohne triggerbasiertes Marketing ist online nichts zu machen.

Es ist eben so, wie es ist. Ich bin einer wie alle anderen auch. Mit dem Unterschied, dass ich mich ertappe und das Ertappen benutze, hier einen Beitrag zu verfassen.

In Wikipedia ist bezüglich der Rationalisierung der Kaufentscheide und nachträglichen Kaufbegründungen zu lesen:

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Durch ständige Wiederholung einer Botschaft wird die Person auf der jeweiligen Bedürfnispyramide angesprochen und mit emotionalen Triggern emotional so gefangen und einsperrt, dass er im Sinne des Anbieters handelt.

Bis hierher kann man davon ausgehen, dass der Anbieter mehrheitlich Know-how hat und eine transparente Biografie aufzuweisen hat. Doch davon können wir im KI-Marketing nicht mehr ausgehen. KI ist unverträglich mit dem Menschen.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Zum Online-Verkauf gehören Affiliate-Programme und Testimonials.

Affiliate-Programme

Eine wesentliche Verkaufsstrategie im Online-Marketing, sind Affiliate-Programme.

Als sogenannte Affiliates werden Leute bezeichnet, die Angebote von Online-Marketern bewerben. Bei Verkäufen wird dann automatisiert über entsprechende Zahlungsanbieter eine Provision ausbezahlt. Der Affiliate ist hier primär an der Provision interessiert. Kaum an der Dienstleistung.

Gegen Affiliate-Verkäufe ist nichts einzuwenden, wenn sich diese auf den Nutzen des Kunden beziehen.

Testimonials

Testimonials sind ein weiteres Problem. Ob die echt oder im Sinne von besseren Verkäufen gefakt aufgebaut sind, ist nicht transparent.

Das war immer so, seit Online-Marketing existiert. Es sind Konzepte, die zum Online-Marketing gehören. Nicht die Konzepte sind das Problem, sondern wie die Konzepte missbraucht werden.

Und dieser Missbrauch wird sich massiv verstärken, wenn Online-Marketing mit KI und ChatGPT läuft. Alles automatisiert und triggerbasiert auf Verkauf ausgerichtet. 

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Wenn es hingegen um OpenAI und ChatGPT etc. geht, braucht der Anbieter weder Know-how noch eine transparente Biografie. Denn er kann auch als reiner Avatar in den Markt gehen. Als fiktive Person so dargestellt, dass daraus eine als real wahrgenommene Person wird.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


  • Sie haben eine Idee, die Sie vermarkten wollen.
  • Sie beschreiben die Idee in ein paar Sätzen.
  • Sie legen fest, wie das Ergebnis formuliert sein soll. Emotional, sachlich, technisch.
  • Sie legen das Design der Seiten fest.
    .
    .
  • Sie lassen durch KI ein Ergebnis entwickeln.
    • FollowUp-Mails
    • Verkaufsseiten
    • Automatischer Zahlungsprozess
    • Video-Kurse oder andere Angebote
    • Follow-Up-Mails nach dem Kauf. Diese dienen primär dem Bestätigen und rechtfertigen des Kaufentscheides.

Doch was wichtig zu erkennen und zu wissen ist:

Sie benötigen KEINE spezifische Fachkompetenz, um eine Kampagne erfolgreich laufen zu lassen. Und der Kunde nimmt das Angebot so wahr, als ob es von kompetenter Seite erstellt worden ist.

Und wenn die Kampagne über einen Avatar in den Markt geht, wird der Anbieter nie transparent nach Aussen auftreten. Denn Texte, Bilder, Videos, alles ist mit KI so produzierbar, dass es als real und als echt wahrgenommen wird.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


E-Book: Mehr zum Thema KI und «Kundenorientierung»

Cover 3 3d

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Meine Antwort: Niemand. Es ist ein total rechtsfreier Raum.

chatgpt g20bcc08ba 640

Jeder kann so Kampagnen fahren. Unabhängig, ob Kompetent und Experte – oder nicht.

Denn wo kein Kläger ist, ist auch kein Richter.

Und es braucht Lösungen, über die man sich unterhalten soll und muss. So denke ich und so bin ich der Meinung, dass wir das Thema vertieft angehen sollen.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Meine Fragen und Ihre Antworten

  • Wie sehen Sie die Zukunft? Wird KI in der Zukunft der Menschheit dienen oder wird uns KI in der Zukunft Schwierigkeiten machen?
  • Stellen Sie sich vor: Alle Prozesse können vollständig durchautomatisiert werden. Der Mensch spielt nur noch nach dem Kauf eine Rolle. Was wird das für die Menschheit bedeuten?
  • Wo sehen Sie Chancen – und wo Risiken?

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Die Struktur meines Blogs

Mit Klick zur Struktur meiner Blog-Beiträge in 3 Ebenen

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Ein Einblick auf weitere Blog-Beiträge

Kat. 04 Excellence Talk - Interviews mit Menschen, die was zu sagen haben

Verkauf im Web als seriöses Business?

Verkauf im Web als seriöses Business? Da muss ich mir zuerst eine Frage beantworten. Was verstehe ich unter einem Kunden?
Read More
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Themenübersicht 5: «Meine Ressourcen und meine Persönliche Excellence»

Ihre Ressourcen sichern Ihre Persönliche Excellence. Und sichern den Weg zu Ihren Ergebnissen. Vorausgesetzt, Sie wissen, was Sie wollen!
Read More
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Die grosse Herausforderung: Komplexität reduzieren

Wir sind umgeben von Komplexität. Und so muss Komplexität reduzieren ein ganz wichtiges Thema sein. Wir müssen uns damit befassen.
Read More
Kat. 06 Positive Lebenseinstellung und Verhalten

Warum Vergleichen Sie zum Verlierer macht

Sie werden als Verlierer wahrgenommen, wenn Sie beginnen, sich zu vergleichen. Wer wahrgenommen werden will, muss auffallen. Egal wie. Einfach...
Read More
Kat. 08 Persönlichkeiten mit Einfluss auf unser Leben

Kierkegaards Weisheit: Rückwärts verstehen, vorwärts leben

Wie Søren Kierkegaard die Zukunft gestalten hilft. Liest sich banal. Doch was Kierkegaard sagt, hat eine immense Bedeutung.
Read More
Kat. 06 Positive Lebenseinstellung und Verhalten

Das ESAF oder: Die spinnen, die Schweizer!

Was ich als Schweizer am EASF 2022 erlebt habe, konnte ich bis heute nicht vorstellen. Ist so was möglich? 2025...
Read More
Kat. 07 Online-Marketing: Probleme und Herausforderungen

KI und das Verfaulen der Masse.

KI bewegt die Masse. Doch was bedeutet das? Und in welche Richtung wird die Masse bewegt? Wer legt die Richtung...
Read More
Kat. 08 Persönlichkeiten mit Einfluss auf unser Leben

Michail Chodorkowski – die einzige Währung, die zählt: das eigene Leben!

Michael Chodorkowski zeigt auf, wie man mit Konsequenz und Durchhalten Ziele erreicht und gegen Widerstände geistigen Freiraum behält.
Read More
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Die neuen unbegrenzten Möglichkeiten

Die Möglichkeiten sind beschränkt. Wir sind limitiert - oder limitieren uns selber. Und was da Hermann Hesse beim Steppenwolf für...
Read More
Kat. 06 Positive Lebenseinstellung und Verhalten

ESAF 2025 – unbeschreibliches wiederholt sich

Ich wage mich hier in diesem Beitrag an das Unbeschreibliche heran. An etwas, das nicht beschrieben werden kann. Etwas, das...
Read More
Kat. 06 Positive Lebenseinstellung und Verhalten

Seine Burnout-Depression als Wende meines Lebens

Seine Burnout-Depression war DER Wendepunkt seines Lebens. Ein extremes Beispiel, wie man Menschen fertig macht - und die wieder aufstehen.
Read More
Kat. 04 Excellence Talk - Interviews mit Menschen, die was zu sagen haben

Themenübersicht 4: «Excellence Talk – Gespräche zwischen Menschen, die was zu sagen haben»

Interviews mit Menschen, die was zu sagen haben. Es gibt so unglaublich viele Möglichkeiten, mit spannenden Menschen Interviews zu führen.
Read More
Kat. 06 Positive Lebenseinstellung und Verhalten

Themenübersicht 6: «Positive Lebenseinstellung und Verhalten»

Ich sehe, wie viel Hoffnung in Therapien gesetzt wird. Das Ziel muss doch sein, dass man mit einer positiven Lebenseinstellung...
Read More
Kat. 04 Excellence Talk - Interviews mit Menschen, die was zu sagen haben

Excellence-Talk: Bruno Birri im Interview mit Rik Anhalt

Viele Themen in diesem Interview befassen sich fundamental mit der eigenen Persönlichkeit. Darauf baut sich die Zukunft von Rik Anhalt kreativ...
Read More
Kat. 08 Persönlichkeiten mit Einfluss auf unser Leben

Themenübersicht 8: «Persönlichkeiten mit Profil und Einfluss auf unser Leben»

Persönlichkeiten mit Profil und Einfluss existieren unendlich viele. Doch, wenn wir uns umschauen, existieren die oft auch ganz nah um...
Read More
Kat. 04 Excellence Talk - Interviews mit Menschen, die was zu sagen haben

Excellence-Talk: Bruno Birri im Interview mit Jörg Feuckert

Jörg Feuckert redet frei über seine Erfahrungen mit dem Coaching zur «Persönlichen Excellence-Entwicklung». Und über seine erlebte Entwicklung.
Read More
Kat. 08 Persönlichkeiten mit Einfluss auf unser Leben

Ihr Wille für positive Ergebnisse und wie Muhammad Ali denkt

Positive Ergebnisse entstehen nicht einfach von selbst. Die Ergebnisse basieren auf Ihrem Tun. Positive Ergebnisse und wie Muhammad Ali denkt.
Read More
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Warum Loyalität den Arbeitsplatz nicht sichert!

Schön, wenn Sie loyal sind. Doch ist Loyalität am Arbeitsplatz wenig wert, wenn es gilt, dem Unternehmen die Existenz zu...
Read More
Kat. 07 Online-Marketing: Probleme und Herausforderungen

KI als Fluch und Segen

KI ist in aller Munde. Um KI herum ist ein riesiger Hype entstanden. Ein Hype, der nicht nur in eine...
Read More
Kat. 03 Mit dem Excellence-System Ihr Durchbruch als Persönlichkeit Nr. 1

Themenübersicht 3: «Mit dem Excellence-System Ihr Durchbruch als Persönlichkeit Nr. 1»

Es ist total erstaunlich, was man erreicht, wenn man sich nach einem Konzept orientiert, das fast zwingend zu Erfolgen führt....
Read More
Kat. 07 Online-Marketing: Probleme und Herausforderungen

KI-Gefahren aus Sicht Kunde und Anbieter

KI Gefahren. Was soll damit sein? KI - eine Gefahr? Betrachten Sie das Thema mal von einer anderen Seite. Der...
Read More
Kat. 08 Persönlichkeiten mit Einfluss auf unser Leben

Henry Ford – Ein Vorbild in Sachen Erfolg

Henry Ford, eine Persönlichkeit, die die Welt massiv in Bewegung setzte. Ein Mensch, der an sich glaubte. Und Sie? Glauben...
Read More
Kat. 02 Unternehmens-Entwicklung mit Freude und Ambitionen

Leadership und Vorbild – Motivation durch Leadership

Erfahren Sie, wie der Mensch denkt und Bewusstsein schafft. Entdecken Sie wie Denken, Bewusstsein und Excellence-Entwicklung funktioniert.
Read More
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Die Coaching-Lüge

Die Coaching-Lüge ist ein Thema, das die Realität anspricht. Ein Problem, das existiert, doch praktisch nie benannt wird. Wachen Sie...
Read More
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Den Weg gehen, damit er entsteht

Der Weg ist das Ziel und beginnen Sie Ihr Leben zu leben! Oder leben Sie das Leben derjenigen, die Sie...
Read More
Kat. 04 Excellence Talk - Interviews mit Menschen, die was zu sagen haben

Excellence-Talk: Bruno Birri im Interview mit Eric Senn

Wie schafft man es, täglich an sich zu arbeiten? Und dies über Monate hinweg. Ohne je in Zweifel zu geraten?...
Read More
Kat. 01 Persönliche Excellence-Entwicklung mit Freude und Leidenschaft dank EFQM

Themenübersicht 1: Persönliche Excellence-Entwicklung mit Freude und Leidenschaft. Dank EFQM Modell!

Mit «Persönliche Excellence-Entwicklung» gehen Sie Ihren Weg. Leben Sie Ihr Leben als Lebensgestalter und nicht als Lebensverschwender.
Read More
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Wie Umwege im Leben als Chancen zu betrachten sind!

Meine Umwege im Leben: Ich verrate Ihnen hier ganz zu Beginn ein Geheimnis. Die Freude am Wandern ist nicht das...
Read More
Kat. 07 Online-Marketing: Probleme und Herausforderungen

Problematisch? KI und Online After Sales Marketing

KI und After Sales Marketing. Ein Thema, das unglaubliche Brisanz beinhaltet. Eine Brisanz, die man einfach ins Gespräch bringen muss.
Read More
Kat. 06 Positive Lebenseinstellung und Verhalten Noch fertigstellen

Positivdenken: Wie Sie damit umgehen und was es für Sie bedeuten kann.

Mit Positivdenken wird alles gut. Mit Positivdenken kannst du deine Zukunft beeinflussen. Mit Positivdenken hast du deine Zukunft im Griff....
Read More
Kat. 06 Positive Lebenseinstellung und Verhalten

Positivdenken: Die Orientierung auf die Zukunft – Und wenn Ihr Umfeld nicht mitmacht – was dann?

Title Positivdenken: Die Macht der Zukunftsgewandtheit Description Erfahren Sie, wie Sie durch Positivdenken Ihre Zukunft aktiv gestalten und negative Einflüsse...
Read More
Kat. 00 Erfolgscoaching in 8 Entwicklungs- und Innovationsbereichen seit 2004

Erfolgscoaching in 8 Entwicklungs- und Innovationsbereichen seit 2004

Das Coaching zur «Persönlichen Excellence-Entwicklung» ist garantiert einzigartig. Ich muss leider damit rechnen, nicht ernst genommen zu werden.
Read More
Kat. 06 Positive Lebenseinstellung und Verhalten

Positivdenken – und warum darüber nachgedacht werden soll

Erfahren Sie, warum Positiv Denken in schwierigen Zeiten entscheidend ist. Und Sie damit gleichzeitig den Fokus auf das Negative setzen.
Read More
Kat. 04 Excellence Talk - Interviews mit Menschen, die was zu sagen haben

Excellence-Talk: Bruno Birri im Interview mit Oliver Ade

Oliver Ade sagt: Ich habe erkannt, dass man im Leben, bei allen Entscheidungen fast immer nach den gleichen Mustern vorgeht.
Read More
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Denken und Bewusstsein – Wie funktioniert der Mensch?

Erfahren Sie, wie der Mensch denkt und Bewusstsein schafft. Entdecken Sie wie Denken, Bewusstsein und Excellence-Entwicklung funktioniert.
Read More
Kat. 02 Unternehmens-Entwicklung mit Freude und Ambitionen

Themenübersicht 2: «Unternehmens-Entwicklung mit Freude und Ambitionen»

Unternehmens-Entwicklung ist nur mit motivierten und engagierten Menschen möglich. Denn ein Unternehmen entwickelt sich über Menschen.
Read More
Kat. 07 Online-Marketing: Probleme und Herausforderungen

KI-Chancen und Risiken? Oder Inkompetenz setzt sich durch

KI Chancen und Risiken? Wir sollten hier nicht in Chance und Risiken denken. Das Problem ist eher Inkompetenz, derjenigen, die...
Read More
Kat. 02 Unternehmens-Entwicklung mit Freude und Ambitionen

Dienst nach Vorschrift kostet 135 Mia. Euro pro Jahr!

95 % der Mitarbeiter nutzen die Arbeitszeit nicht dafür, Gegenwert zum Gehalt zu leisten. Es gilt: Dienst nach Vorschrift. Wessen...
Read More
Kat. 04 Excellence Talk - Interviews mit Menschen, die was zu sagen haben

Excellence-Talk: Bruno Birri im Interview mit Manfred Lakner

Ritualisierung ist ein Thema, das Manfred Lakner anspricht. Er will sich diese zur Gewohnheit machen. Und sich damit eine Verpflichtung...
Read More
Kat. 07 Online-Marketing: Probleme und Herausforderungen

Themenübersicht 7: «Online-Marketing: Probleme und Herausforderungen»

Man unterschätzt gewaltig, wie anspruchsvoll es ist, Und qualifizierte Online Marketing Beratung zu finden ist eine grosse Herausforderung.
Read More
Kat. 06 Positive Lebenseinstellung und Verhalten

ESAF und Schwingen – Lächerlich oder vorbildlich?

Das Schwingen, ein Wettbewerb, bei dem der Sieger den Gegner auf den Rücken legt und im als Zeichen des Respekts...
Read More
Kat. 07 Online-Marketing: Probleme und Herausforderungen

KI Die Unverträglichkeit OpenAI und ChatGPT mit dem Menschen

OpenAI und ChatGPT - Es ist verrückt, was da alles läuft. Und niemand setzt sich damit auseinander, was die Folgen...
Read More
Kat. 03 Mit dem Excellence-System Ihr Durchbruch als Persönlichkeit Nr. 1

Mit dem Excellence-System zu Ihrer Persönlichen Excellence

Mit dem Excellence-System entwickeln Sie sich in totaler Konsequenz in Richtung kreative Lebensgestaltung. Kompromisslos und erfolgssicher.
Read More
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Die Kraft der Assoziationen – und wie Sie diese nutzen können

Immer wenn wir entspannt sind, arbeitet unser Gehirn auf Hochtouren und schafft durch Assoziationen unerwartete, oft geniale Ergebnisse.
Read More
{"dots":"false","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":3000,"speed":600,"loop":"true","design":"design-1"}

Bewertungen in Trustpilot

trusptilot
Schlagwörter:

5 Gedanken zu „KI Die Unverträglichkeit OpenAI und ChatGPT mit dem Menschen“

  1. Profilbild von Rina

    Was Bruno Birri hier verfasst hat, weist in eine Richtung, wo wir uns viel konkreter mit den Bedürfnissen des Menschen befassen sollten.

    Online wird einfach nicht nach echten Bedürfnissen und dem Nutzen verkauft, sondern nach psychologischen Tricks und Triggern.
    Bruno Birri sagt: Der Mensch ist dem machtlos ausgeliefert.

    Ich auf jeden Fall fühle mich weniger betroffen. Oder ich habe es einfach bis jetzt nicht realisiert, dass ich gekauft habe ohne ein echtes Erhebnis erhalten zu haben.
    Halt, gerade fällt mir ein – ganz unrecht hat er vielleicht doch nicht?
    Mehr möchte ich lieber dazu nicht sagen.🤣
    Auf jeden Fall sehr lesenswert und interessant zu reflektieren
    Danke Herr Birri

    1. Profilbild von Bruno Birri

      Danke Rina für den Kommentar und die Bestätigung meiner Gedanken.
      Wer sich tiefer in das Thema KI hinein gräbt, dann wird die Grube immer grösser und und das Staunen auch. Dann, wenn man realisiert, was da alles in der Grube verborgen lag und nun so langsam sichtbar wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Jetzt E-Book downloaden



Ki und Problem «Kundenorientierung»
im Online-Marketing

Problem KI und «Kundenorientierung» im Online-Marketing

This will close in 0 seconds