Zum Inhalt springen

Positivdenken: Die Orientierung auf die Zukunft – Und wenn Ihr Umfeld nicht mitmacht – was dann?

Title Positivdenken: Die Macht der Zukunftsgewandtheit Description Erfahren Sie, wie Sie durch Positivdenken Ihre Zukunft aktiv gestalten und negative Einflüsse überwinden können. Steigern Sie Ihre mentale Stärke.

Die Frage impliziert bereits die Antwort: Vergessen Sie das Positivdenken, wenn Sie keine Chance haben, in Ihrem Umfeld Ihre Gedanken zu verwirklichen. Was bleibt, ist sich zu arrangieren oder Kompromisse einzugehen.

Die Krux mit dem Positivdenken ist: Leichter gesagt als getan.

Positiv denken orientierung auf die Zukunft

Oft hängt es vom Umfeld ab, wie positiv Sie zu denken in der Lage sind.

Positivdenken – und Ihr Umfeld? Wenn Ihr Umfeld in allem ein Problem sieht, dann müssen Sie starke Resistenz gegen diese negativen Gedanken aufweisen.

Lebensreife. Ja, das liest sich leicht, das Wort Lebensreife. Doch wo stehen Sie mit Ihrer Lebensreife? Testen Sie sich mal.

Investieren Sie 5 Minuten Zeit: Und schauen Sie nach ein paar Tagen, nach einer Woche, wo Sie mit Ihrer Lebensreife stehen.

Was bringt es, wenn Sie an ein positives Ergebnis denken und dieses Ergebnis davon abhängig ist, ob Ihr Umfeld mitmacht? Sie sind diesen negativen Gedanken meist machtlos ausgeliefert.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

Nicht verpassen!
Bruno Birri

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

Ihr Umfeld redet mit

Ihre Vorstellungen bestimmen Ihr Handeln. Was Sie sich wünschen und was Sie wollen, drückt sich irgendwann in Handlung aus. Das heisst, Sie lenken durch Ihre Gedanken Ihren Weg, den Sie gehen. Das ist bei allen Mensch so.

Nun können Sie lange Positivdenken, wenn Ihr Umfeld in eine andere Richtung denkt. Sie haben nur eine Chance, Ihre Gedanken zu verwirklichen, wenn Sie sich eine Lebensautonomie gesichert haben, die Ihnen erlaubt, sich zu entfalten und zu entwickeln.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

Ihre Lebensautonomie

Positivdenken heisst: Sie kennen Ihre Lebensziele und richten Ihr Handeln darauf aus. Sie leben in einem Umfeld, das Ihnen ermöglicht, nach Ihren Zielen zu leben und nach Ihren Zielen zu handeln. In welchem Umfeld Sie leben, basiert auf Ihrem Entscheid.

Also basiert es auch auf Ihrem Entscheid, ob Sie in diesem Umfeld weiterhin bleiben wollen oder nicht. Nun denken Sie sicher: das ist ja total rücksichtslos. Ist es das wirklich?

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

Positivdenken – rücksichtslos auf meine eigenen Interessen ausgerichtet?

Sie sind umgeben von Menschen, die von Ihnen abhängig sind. Diese Menschen in Ihrem Umfeld zählen auf Sie, weil Sie dafür verantwortlich sind, dass es diese Menschen in Ihrem Umfeld gibt. Sie haben sich beispielsweise dafür entschieden, Kinder auf die Welt zu setzen und nun gehen Sie ganz stur und konsequent Ihren Gedanken und Zielen nach.

Sie verwirklichen Ihre Absichten und Ziele und tragen dazu bei, dass Ihr Umfeld darunter leidet. Nein, so geht es nicht. Sie tragen immer auch Verantwortung für Ihre Entscheide und das heisst, sie müssen sich darauf zurück besinnen, dass Sie sich einmal für Kinder entschieden haben. Das erfordert sich zurück zu nehmen und an seine Verantwortung zu denken und hier beispielsweise im Interesse Ihrer Kinder zu handeln.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

Positivdenken erfordert Lebensreife

Somit sind wir da angelangt, wo wir davon ausgehen müssen, dass für Sie das Positivdenken damit zu tun hat, dass Sie bereit sind, Verantwortung zu tragen. Sie entscheiden sich für eine Richtung und denken dabei an ein positives Ergebnis. Somit tragen Sie Verantwortung für Ihre Entscheide – auch dann, wenn es mal schief geht.

Doch Sie denken positiv und daran, dass das was schief gelaufen ist, ein Teil der Ergebnisse ist, die auf Ihrem Weg entstanden sind – und Sie daraus lernen können. Doch immer – und ich kann es nicht genug betonen – liegt es in Ihrer Verantwortung und erfordert somit eine gewisse Lebensreife. Sonst läuft Ihr Positivdenken aus dem Ruder.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

Positivdenken, Leben auf Erfolg ausrichten

«Denke positiv und alles wird sich so entwickeln wie du willst». «Denke positiv und alles wird möglich». «Alles ist möglich» Totaler Unsinn. Absolut nicht. Es braucht mehr. Positivdenken alleine reicht nicht aus.

Eine kleine Aufgabe: Positivdenken ja, mit Verantwortung

Setzen Sie sich fünf Minuten hin und überleben Sie sich einmal, was Ihre Ziele im Leben sind. Und jetzt überlegen Sie sich, wie Ihr Umfeld ermöglicht, Ihre Ziele zu erreichen.

Schreiben Sie nun auf, in welchen Aspekten Sie sich in Ihrer Entwicklung gehemmt fühlen und wo Sie sich entfalten können. Und jetzt schreiben Sie auf, was Sie ändern können. Doch vergessen Sie nicht, Sie sind nur frei in Ihrem Handeln, wenn Sie dazu bereit sind, dafür zu sorgen, dass Schwächere in Ihrem Umfeld nicht unter Ihrem Verhalten leiden.

Gehen Sie Ihre Notizen täglich durch. Unverkrampft und immer wieder. Ergänzen Sie, korrigieren Sie. Mehr nicht.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

…und nach einer Woche

Nach einer Woche setzen Sie sich noch einmal hin und betrachten das Ergebnis. Jetzt können sich auf die Zukunft einstellen und sich auf eine positive Richtung orientieren.

Positivdenken heisst, sich auf seine Ziele zu besinnen und diese gezielt anzugehen. Dabei achten Sie darauf, dass Sie Ihre Ziele erreichen und diese mit Ihren positiven Gedanken zu einem Ergebnis führen.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

Die Struktur meines Blogs

Mit Klick zur Struktur meiner Blog-Beiträge in 3 Ebenen

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis


Meine Fragen und Ihre Antworten

  • Was setzt das Positivdenken Ihrer Meinung nach voraus?
  • Wie gehen Sie mit Menschen um, die einfach immer nur im Negativen argumentieren?
  • Verraten Sie uns, wie Sie uns Ihre Abwehrstrategie.

nach oben zum Inhalts-Verzeichnis

Bewertungen in Trustpilot

trusptilot
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Die grosse Herausforderung: Komplexität reduzieren

Wir sind umgeben von Komplexität. Und so muss Komplexität reduzieren ein ganz wichtiges Thema sein. Wir müssen uns damit befassen.
Read More
Kat. 05 Meine Ressourcen sichern meine Persönliche Excellence

Denken und Bewusstsein – Wie funktioniert der Mensch?

Erfahren Sie, wie der Mensch denkt und Bewusstsein schafft. Entdecken Sie wie Denken, Bewusstsein und Excellence-Entwicklung funktioniert.
Read More
Kat. 06 Positive Lebenseinstellung und Verhalten

Themenübersicht 6: «Positive Lebenseinstellung und Verhalten»

Ich sehe, wie viel Hoffnung in Therapien gesetzt wird. Das Ziel muss doch sein, dass man mit einer positiven Lebenseinstellung...
Read More
Kat. 07 Online-Marketing: Probleme und Herausforderungen

Themenübersicht 7: «Online-Marketing: Probleme und Herausforderungen»

Man unterschätzt gewaltig, wie anspruchsvoll es ist, Und qualifizierte Online Marketing Beratung zu finden ist eine grosse Herausforderung.
Read More
{"dots":"false","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":3000,"speed":600,"loop":"true","design":"design-1"}